Kopf und Zahl 5 – Frühjahr 2006
24.11.18
  • „Vorteile nicht zählender Rechenstrategien“
    Autor: Hans-Dieter Gerster, Pädagogische Hochschule Freiburg
  • „Finger, Bilder, Rechnen“
    Förderung des Zahlverständnisses im Zahlraum bis 10
    Heidrun Claus /Jochen Peter, IML Hamburg
  • „Eignen sich standardisierte Lernprogramme zur Förderung rechenschwacher Kinder ?“
    Dr. Angela Vogel, Dr. Elke Focke
  • „Rechenschwäche am Gymnasium gibt es nicht !?“
    Rudolf Wieneke, ZTR Berlin
  • „8 – 7 = 1 ” „Dann ist ja wohl alles verstanden, oder?“
    Dr. Michael Wehrmann, IML Braunscheig
  • Offenbarungseid Algebra, „Wenn wirklich nichts mehr geht!“
    Wolfgang Hoffmann, MLZ Dortmund/Bochum
  • „Viel zu spät erkannt“
    Wolfgang Hoffmann, MLZ Dortmund/Bochum
  • Aus Fehlern lernen . . .mit Kommentar:
    „Rechnen mit Verdopplungen – unfassbare Strategien“
    Wolfgang Hoffmann, MLZ Dortmund/Bochum
  • Aus Fehlern lernen . . . ohne Kommentar
    Wolfgang Hoffmann, MLZ Dortmund/Bochum
Sie müssen sich anmelden, um diese Ausgabe herunterladen zu können.
Kopf und Zahl 4 – 2005
24.11.18
  • Diagnostik I:
    Der Heidelberger Rechentest
  • Aus Fehlern lernen
  • Vorstellung: Ein Reader zur Rechenschwäche/Dyskalkulie
    H.Brühl, C. Busebaum,W. Hoffmann, H.J. Lukow, M. Schneider, M.Wehrmann
  • Sammlung abzulehnender Erklärungen
  • Diagnostik II: Zareki-Test: Neuropsychologische Testbatterie
    Irene von Schwerin, München
  • Dürfen Kommas wandern? Der Nullkommafix
  • Ist Rechenschwäche eine Teilleistungsschwäche?
    Prof. Hans-Dieter Gerster, Pädagogische Hochschule Freiburg
  • Dyskalkulie: Helfen „basale Trainings“?
    Prof. Hans-Dieter Gerster, Pädagogische Hochschule Freiburg
  • Sinn und Unsinn beim Einsatz von Arbeitsblättern
    Wolfgang Hoffmann, Dortmund

 

Sie müssen sich anmelden, um diese Ausgabe herunterladen zu können.
Kopf und Zahl 3 – Herbst 2004
24.11.18
  • Informationen zur ADS/ADHS – Ritalin – eine Zeitbombe
    Renate Schmid, Praxis für Klassische Homöopathie, Puchheim 2002
  • Aus Fehlern lernen
  • Der „Gipfel des Grauens” – Textaufgaben
  • Kriterienkatalog für die Wahl des Förderinstitutes bei Dyskalkulie
  • Spielvorstellung: „Shut the box
  • Buchtipp: „Rechenstörungen“, „Rechenschwäche überwinden”

 

Sie müssen sich anmelden, um diese Ausgabe herunterladen zu können.
Kopf und Zahl 2 – Frühjahr 2004
24.11.18
  • Aus Fehlern lernen
  • Buchvorstellung
  • Dyskalkulie-Erlass
  • Prävention
  • Subtraktion in neuen Kleidern
  • Spiel-Tipp Dingo!
  • Sammlung abzulehnender Erklärungen
  • Mathematische Anschauungsmaterialien gut oder schlecht?
  • Bundessozialhilfegesetz Rechenschwäche was jetzt?

 

Sie müssen sich anmelden, um diese Ausgabe herunterladen zu können.
Kopf und Zahl 1 – 2003
23.11.18
  • Editorial: Sinn und Zweck des Unterfangens KuZ
  • Aus Fehlern lernen
  • Kurzbrevier Rechenschwäche
  • Mathematische Anschauungsmaterialien gut oder schlecht?e
  • Spiel-Tipp
  • Früherkennung leichter gemacht
  • Üben nach Maß
    Tipps im Umgang mit rechenschwachen Kindern

 

Sie müssen sich anmelden, um diese Ausgabe herunterladen zu können.