Frühe Mathematik spielerisch entdecken!

Mathematik im Kindergarten kann für Kinder sehr spannend und in spielerischer Form vermittelt werden. Mengen und Zahlen verknüpfen, Anzahlen richtig erfassen, erste mathematische Zusammenhänge herausfinden und an einfachen Alltagsgegenständen ausprobieren, so lernen Kinder die Welt der Zahlen in der frühen mathematischen Bildung kennen.

Termine:

Montag, den 20.01.2020, von 9.30-16.30 Uhr, Kath. Bildungsforum Haus der Familie, Krummer Timpen 42, 48143, Münster.
Anmeldung: 0251 / 41866-0, fbs-muenster@bistum-muenster.de, Preis: 90 Euro, inklusive Mittagsimbiss und Getränken

Mittwoch, 04.03.2020 oder 07.10.2020, von 9.00 – 16.00 Uhr, Osnabrücker Zentrum, Kollegienwall 28 a/b, 49074 Osnabrück
Anmeldung: 0541/2052242 oder os-zentrum@t-online.de, Preis: 95 Euro, inklusive Mittagsimbiss und Getränken

Während eines ganztägigen Workshops werden folgende Punkte erarbeitet:

  • Was ist frühe Mathematik?
  • Wie ermittelt man den mathematischen Lernstand eines Vorschülers?
  • Wie können Kinder in der Vorschule gefördert werden?

2016-02-LEA-0-Klecks

 

1. Mathematische Fehlentwicklungen im Vorschulbereich

  • Fallbeispiel: Jana in der Diagnostik. 8 + 5 und 13 – 5. Was ist daran nur so schwer? Sequenz aus einer Förderdiagnostik, die den Bogen von der Vorschule in die Grundschule spannt.

2. Rechnerisches (Vor-)Wissen – grundlegende Basisfertigkeiten

  • Zählen ist nicht gleich Zählen. Welche Zählprinzipien sollten Kinder beim Gebrauch von Zahlen entwickeln?
  • Mengenkonstanz – „Gleich viele, mehr oder weniger?“

3. Praktische Durchführung des Screenings zur Lernstandserhebung mathematischer Grundfertigkeiten von Vorschulkindern

  • Erkennen von Risikofaktoren für mathematische Lernprobleme bei Vorschulkindern
  • Erarbeitung des Screenings in Kleingruppen
  • Durchführung und Anforderungen der gestellten Aufgaben

4. Förderkonzepte und Ideen für die Frühförderung

  • Zahlenspiele – Möglichkeiten und Grenzen spielerischer Förderung
  • Materialien und Ideen aus dem Alltag

Gliederung und aktuelle Termine finden Sie auf dem Handzettel:
LEA-0- Handzettel-2020

Kosten: Die Kosten betragen für Einzelpersonen, wenn LEA-O im Osnabrücker Zentrum stattfindet: 95 Euro pro Person inklusive Getränke und Verpflegung.
In der Familienbildungsstätte Münster werden zurzeit 90 Euro erhoben.

Wir führen die Fortbildung auch gerne „vor Ort“ durch. In der Vergangenheit haben sich hierzu mehrere Kindergärten zusammengeschlossen, um Ihre Kosten zu optimieren. Der Gesamtbetrag beläuft sich auf 1000 Euro inklusive Anfahrt und Materialien.

Materialbox:

Für die Erleichterung der Förderung wird eine Material-Box empfohlen. Die Box kann für 75 Euro erworben werden. Ausreichend ist eine Material-Box pro Kindergarten/Praxis.

Frühe mathematische Bildung
Mathematik spielerisch Lernen

An wen richtet sich LEA–0?

Erzieherinnen und Erzieher, Interessenten, die im Bereich der mathematischen Frühförderung tätig sind. Jeder Teilnehmer erhält ein Weiterbildungszertifikat.

Das Osnabrücker Zentrum hat ein auf LEA-0 abgestimmtes Fortbildungskonzept für Grund- und Förderschulen entwickelt. In dieser Fortbildung wird die Arbeit mit strukturierten Materialien fortgeführt. Hierzu dient unter anderem das vom Osnabrücker Zentrum entwickelte Schüttelbox-Programm.